Fandom

One Tree Hill Wiki

James Edwards

175Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare5 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.



James „Jimmy“ Edwards ist ein ehemaliger Schüler der Tree Hill High School ein Freund von Mouth McFadden und ehemaliger Freund von Lucas Scott, vom Court River. Als Lucas und Mouth immer beliebter an der Schule wurde, so wie Brooke Davis, Nathan Scott und Peyton Sawyer, fühlte sich Jimmy einsam und fing an seine Schulzeit zu hassen. Nachdem er durch das Öffnen der Zeitkapsel gedemütigt wurde, brachte er eine Waffe mit in die Schule und gab einen Schuss ab, der Peytons Bein traf. Dann hielt er Haley, Nathan, Skills, Mouth, Rachel, Abby und Marcus als Geiseln im Nachhilfecenter gefangen. Keith Scott ging in die Schule und brachte Peyton und Lucas nach draußen. Als Jimmy bemerkte, dass er Peyton angeschossen hatte, sagte er, er wolle sich selbst töten. Keith wollte ihn überzeugen, dies nicht zu tun, aber hörte nicht auf ihn. Jimmy wurde für Keiths Mörder gehalten, denn nachdem er sich umgebracht hatte ging Keiths Bruder Dan Scott in die Schule und tötete ihn. Das führte dazu, dass viele Menschen Jimmy hassten, bis am Ende der 4. Staffel rauskam, dass Dan Keith getötet hatte. Nur seine Mutter, Lucas, Mouth, Skills, Junk und Fergie waren auf seiner Beerdigung. Sein Tod belastet Mouth noch viele Jahre danach.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki